Milon Zirkel

Zwei 17,5 Minuten-Durchgänge im Milon Zirkel und das nur zweimal in zehn Tagen.

Zwei 17,5 Minuten-Durchgänge im Milon Zirkel und das nur zweimal in zehn Tagen – mehr Zeit muss man nicht investieren, um seinem Körper etwas Gutes zu tun. Die schnellste Route, um zügig eine Grundkraft und eine Grundlagenausdauer zu erreichen!

Das Trainingsprinzip des Milon Zirkel ´s

Unser Milonzirkel

 

Training hat viele Aspekte. Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination. So unterschiedlich die Ziele auch sein mögen, bei milon folgen sie alle einer Grundregel: einfach, sicher, effektiv.

Einfach

Training soll herausfordern, aber nicht durch komplizierte Methoden oder schwer bedienbare Geräte. Daher sind alle Trainingsgeräte und Trainingssysteme bei milon u.a. durch die persönliche milon Karte mit individuellen Fitness- und Trainingswerten so konzipiert, dass sie maximal einfach in der Handhabung sind.

Sicher

Wer mit falschen Belastungen oder Bewegungsabläufen trainiert, sollte es lieber sein lassen. Die Gesundheit ist unser höchstes Gut. Daher sind Anleitung und Führung zentrale Bestandteile unseres Trainings – einerseits durch Trainer, andererseits durch die Geräte selbst.

Effektiv

Maximale Erfolge in möglichst kurzer Zeit – milon macht es möglich. Die technischen Möglichkeiten unserer Geräte und wissenschaftlich belegte Methoden erhöhen die Effektivität deutlich. Vom Zirkelkonzept über das milon Intensity Training (MIT) und exzentrische Überhöhung bis hin zu den neuesten Formen des adaptiven und isokinetischen Trainings.

Zielorientiert

Trainingsziele sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst. Entscheidend ist es, von Anfang an die passende Trainingsform und Belastung zu wählen, so dass stets genügend Reize gesetzt werden. Natürlich immer in einem gesunden Bereich. milon-Geräte bieten die optimalen Voraussetzungen, um solch ein maximal individuelles Training zu realisieren.

Fundiert

Alle milon Trainingsmethoden basieren auf den neuesten sportwissenschaftlichen Erkenntnissen. Sie werden gemeinsam mit Experten auf den entsprechenden Gebieten entwickelt und ihre Wirksamkeit in unabhängigen Studien überprüft. milon arbeitet hierfür mit führenden Instituten wie der Deutschen Sporthochschule Köln zusammen.

Voll durchgetaktet

Der Ablauf folgt einer präzisen Taktung: Belastungsphasen für jeweils 60 Sekunden bei den Kraftgeräten bzw. für vier Minuten bei den Ausdauergeräten. Dazwischen jeweils 30-sekündige Erholungsphasen.

Für alle Fitness-Stufen

Mit seiner großen Bandbreite und der feinen Geräte-Justierbarkeit eignet sich der milon Kraft-Ausdauer-Zirkel sowohl für Anfänger zum Grundlagentraining als auch für Fortgeschrittene im Rahmen des Leistungstrainings.

Einstellungssache

Dank ihrer Chipkartensteuerung stellen sich alle miltronic Geräte automatisch auf Ihre individuellen Körpermaße und Ihren Trainingsplan ein – Einstellungsfehler und eine Unter- bzw. Überforderung sind somit ausgeschlossen.